COPERNICUS, ein gemeinnütziger studentischer Verein, vergibt seit 2000 jedes Semester Stipendien an der Humboldt-Universität zu Berlin an Studierende in Osteuropa und suchen zivilgesellschaftlich engagierte Studentinnen und Studenten mit guten Deutschkenntnissen, die ein Semester in Deutschland verbringen möchten.

Die Stipendiaten wohnen in Gastfamilien, bekommen einen persönlichen Mentor zur Seite gestellt, und treffen sich wöchentlich mit den Studenten des Vereins zu kulturellen Veranstaltungen. Außerdem gehört zum Stipendium ein kleines Seminar und ein Praktikum am Ende des Semesters.
Bewerbungsschluss ist der 1. März für das folgende Wintersemester (Programmbeginn 1. Oktober) und der 1. September für das folgende Sommersemester (Programmbeginn 1. April).
Weitere Informationen zum Stipendium und die geforderten Bewerbungsunterlagen kann man unter www.copernicus-stipendium.de nachlesen.