96 Fördermöglichkeiten für Ihre Auswahl

  • Copernicus: Copernicus-Stipendien-Programm

    Copernicus vergibt pro Semester in Berlin und Hamburg sechs bis zehn Stipendien an ost- und mitteleuropäische sowie zentralasiatische Studierende. Zudem vergibt der Hamburger Verein auch ein Vollstipendium pro Semester für

    Status:
    Studierende
    Fachrichtung:
    Nur bestimmte
  • DKFZ Heidelberg: Helmholtz International Graduate School for Cancer Research (PhD Program)

    Internationale Masterstudierende mit einem Hintergrund in (Molekular-)Biologie, (Bio-)Chemie, (Bio-)Physik, (Bio-)Informatik, Epidemiologie/Public Health Studies und verwandten Studienrichtungen, die im Bereich der Krebsforschung

    Status:
    Doktoranden
    Fachrichtung:
    Nur bestimmte
  • Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU): MOE-Austauschstipendienprogramm

    Die Stipendien richten sich an hoch qualifizierte Hochschulabgänger aller Fachrichtungen aus ausgewählten Staaten und Gebieten Mittel- und Osteuropas. Das Ziel liegt darin, sie beruflich weiterzubilden und zu befähigen, Aufgaben im

    Status:
    Graduierte
    Fachrichtung:
    Nur bestimmte
  • Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU): Promotionsstipendienprogramm

    Nachwuchswissenschaftler aller Herkunftsländer und Fachrichtungen, die eine weiterführende Forschungsarbeit auf dem Gebiet des Umweltschutzes an einer Hochschule in Deutschland anfertigen, können sich für eines der jährlich vergebenen

    Status:
    Studierende
    Fachrichtung:
    Nur bestimmte
  • Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG): Heisenberg-Programm

    Herausragende Wissenschaftler, die alle Voraussetzungen für die Berufung auf eine unbefristete Professur erfüllen, können sich mit diesem Stipendium auf eine wissenschaftliche Leitungsposition vorbereiten und in dieser Zeit

    Status:
    Promovierte
    Fachrichtung:
    Nur bestimmte