Studierende schreibt auf Zettel, die auf aufgeschlagenen Büchern liegen

Wenn Sie sich um ein Studium in Deutschland bemühen wollen, stellt sich zeitgleich die Frage der Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten. Um Sie bei diesem Prozess zu unterstützen, möchten wir Ihnen folgende Informationen mitteilen.

In der Regel existieren an staatlichen Hochschulen für Bachelorstudiengänge und viele Masterprogramme keine Studiengebühren. Nichtsdestotrotz kann es sein, dass bei bestimmten Master- oder PhD-Programmen Studiengebühren anfallen. Private Hochschulen verlangen größtenteils Gebühren.

Semesterbeitrag

Der Semesterbeitrag dagegen fällt grundsätzlich an allen Hochschulen und für alle Studierenden an. Je nach Hochschule kann er 200 bis 300 Euro pro Semester betragen. Mit diesem Beitrag wird beispielsweise an vielen Hochschulen ein Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel finanziert.

Die Höhe der Studiengebühren kann deutlich variieren, sagt aber nichts über die Qualität der Ausbildung aus.

Das Bundesland Baden-Württemberg, in welchem Studierende aus Nicht-EU-Ländern regulär Studiengebühren zahlen müssen, will sicherstellen, dass ukrainische Studierende bis auf Weiteres von der Zahlung von Studiengebühren ausgenommen werden.

 

Studiengebühren an deutschen Hochschulen

An deutschen Universitäten und Hochschulen werden (mit Ausnahme der privaten Hochschulen und Hochschule in Baden-Württemberg) in der Regel keine Studiengebühren verlangt. Das bedeutet, Sie müssen bis auf einige Verwaltungsbeiträge, die je nach Hochschule unterschiedlich hoch sind und zu Beginn des Semesters anfallen, keine zusätzlichen Gebühren zahlen, um studieren zu können. Trotzdem ist ein Studium natürlich mit Kosten verbunden, z. B. für das Wohnen und allgemeine Lebenshaltung.

Unterstützungsangebote deutscher Hochschulen

Auf unserer Webseite finden ukrainische Staatsbürgerinnen und Staatsbürger auch unterschiedliche Unterstützungsangebote an deutschen Hochschulen und von Partnerorganisationen. Wir empfehlen Ihnen, sich im Rahmen der Kontaktaufnahme mit Ihrer Zielhochschule über vor Ort verfügbare Angebote beraten zu lassen.

Die DAAD-Stipendiendatenbank

Informationen zum Stipendienangebot des DAAD finden Sie in der DAAD-Stipendiendatenbank. Bitte lesen Sie die Programmbeschreibung gründlich durch, um sich mit den Bewerbungsmodalitäten vertraut zu machen. Die Bewerbung erfolgt digital durch einen Klick auf die grüne Schaltfläche Bewerbung einreichen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Kontaktdaten, welche unter dem Reiter Kontakt und Beratung in der Stipendiendatenbank hinterlegt sind.

Sie finden dort auch Informationen zu Stipendienprogrammen anderer Organisationen. Falls Sie Fragen zu deren Programmen haben, wenden Sie sich bitte direkt an die jeweilige Organisation.

Einen allgemeinen Überblick über Fördermöglichkeiten finden Sie ebenfalls auf der Webseite des DAAD.

Informieren Sie sich regelmäßig!

Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf dieser Webseite über mögliche neue Förderangebote für ukrainische Studierende.